/ Login to eCampus

Vielfalt verstehen und wahrnehmen

Modul 1 des Diversity Train-the-Trainer Kurses

© Rawpixel.com (AdobeStock #101170533)
Trainerausbildung (Modul):
  • 02.12. - 07.01.2025
  • 16 Einheiten à 45 Minuten an 8 Tagen
Trainer:
Online-Veranstaltung:
  • Die Meetings finden auf Zoom statt.
Teilnahmegebühr:
  • 1,200.00 US$ *
    Keine Berechnung der Umsatzsteuer, da Kundensitz im Drittland. Das Reverse Charge Verfahren ist anzuwenden.



Ein klares und vermittelbares Verständnis dessen, was mit Vielfalt sowie den Konzepten Diversity, Equity, Inclusion und Belonging (DEIB) angesprochen wird, ist eine zentrale Grundvoraussetzung für die Arbeit von Diversity-Trainer:innen. Im ersten Modul des Diversity Train-the-Trainer-Kurses geben wir Ihnen einen grundlegenden Überblick über verschiedene Kategorien von Vielfalt und die historische Entwicklung des Konzepts DEIB.

In diesem Modul werden theoretische Grundlagen zu den verschiedenen Vielfaltskategorien sowie zu den Konzepten Diversity, Equity, Inclusion und Belonging vermittelt. Aufbauend auf diesem Hintergrundwissen begleiten wir Ihre individuelle Positionierung als Trainerin oder Trainer, sowohl persönlich als auch in Bezug auf das eigene Berufsbild. Ziel ist es, Ihnen einen umfassenden Überblick über alle Konzepte zu geben, damit Sie Spannungsfelder erkennen und konstruktive Entwicklungsstrategien identifizieren können.

Zunächst wird definiert, was unter Diversity zu verstehen ist und welche Diversitätskategorien für die Schaffung eines diskriminierungsfreien Umfelds im Vordergrund stehen. Anschließend diskutieren wir die Konzepte Diversity, Equity, Inclusion und Belonging aus einer historischen Perspektive und legen damit den Fokus auf Handlungsansätze zur Gewährleistung eines diskriminierungsfreien Umfelds. Wir setzen diese vier Konzepte in Bezug zur (Organisations-)Kultur und geben Ihnen Werkzeuge an die Hand, um Veränderungsprozesse hin zu einem offenen Miteinander wirkungsvoll zu begleiten. Dazu erhalten Sie praktische Methoden zur Analyse und Erhebung von wahrgenommener und gewünschter Vielfalt.

Unter dem Stichwort Intersektionalität wird dann die gleichzeitige Überschneidung und Wirkung mehrerer Vielfaltskategorien fokussiert. Das zuvor erarbeitete Verständnis der verschiedenen Diversitätskategorien und -ansätze bildet dabei die Grundlage für deren ganzheitliche Bearbeitung und Berücksichtigung mit dem Ziel, umfassende und verbindende Handlungsstrategien entwickeln zu können.

Themen und Inhalte:

  • Entwurf eines Berufsbildes "Diversity-Trainer:in"
  • Kategorien von Vielfalt und ihre Behandlung im Diversity-Training
  • Die Konzepte Diversity, Equity, Inclusion und Belonging (DEIB) im Fokus – Hintergründe und Entwicklung
  • Intersektionalität und die gleichzeitige Wirkung mehrerer Kategorien von Vielfalt




Bleiben Sie auf dem Laufenden!

Mit unserem Newsletter informieren wir Sie gerne über unser aktuelles Kursangebot und neue Veröffentlichungen. Sie können sich hier anmelden.




 

Diversity Webinars, Inc.
1207 Delaware Ave, Suite 103
Wilmington, DE 19806
1 (302) 394-0050
info@diversity-webinars.com

Mobile Version
Impressum
Datenschutzerklärung
Kontakt
Newsletter